Ein erster Blick auf die Eastre-Saison von Assissns Creed® Valhalla

eastre season

Eine neue Saison voller Gratis-Inhalte ist auf dem Weg zu Assassin’s Creed® Valhalla! Das Eastre-Fest erwacht am 18. März in Hræfnathorp zum Leben und lässt Aktivitäten und neue Belohnungen aus dem Boden sprießen. Außerdem führen wir eine lang erwartete Funktion ein, die es Eivor ermöglicht, das Aussehen von Ausrüstungsstücken zu ändern. Dazu gibt es noch ein besonderes Community-Geschenk!

EASTRE-FEST

Nach einem langen und harten Winter ist die Rückkehr des Frühlings in Hræfnathorp ein Grund zum Feiern, und zwar mit dem Eastre-Fest, einem zeitlich begrenzten Event vom 18. März bis zum 8. April! Erlebe eine gesellige Zeit bei der Eiersuche, oder nimm an den Festlichkeiten mit Bogenschießen, Trinkspielen und Raufereien teil. Und wenn die Nacht hereinbricht, beschützt du den Rabenclan vor den Geistern, die durch den Wald streifen und Chaos anrichten. Sowohl am Tag als auch in der Nacht kannst du dir spezielle Belohnungen für den Abschluss von Aktivitäten verdienen, die nur während des Fests verfügbar sind. Der lange Winter ist vorbei, also steck dir ein paar Blumen ins Haar, schnapp dir einen Drink und feiere, bevor das Fest zu Ende ist!

Wichtiger Hinweis: Das Event ist erst nach Abschluss von mindestens einem Handlungsbogen verfügbar (Grantabrycg oder Legracæsterscir).

GÖTTLICHE BELOHNUNG

Als großes Dankeschön an unsere gesamte Community dafür, dass ihr gespielt, diskutiert und geholfen habt, Assassin’s Creed Valhalla zu verbessern, haben wir ein besonderes Geschenk für euch – die göttliche Belohnung! Erschaffe mit Altaïrs Montur für Eivor ganz neue Geschichten, die an das ursprüngliche Assassin’s Creed erinnern. Außerdem erhältst du den Jul-Ausrüstungssatz und kosmetische Gegenstände zusammen mit 300 Opalen als Dankeschön. Schau im Animus-Shop vorbei, um dein kostenloses Geschenk zu abzuholen!

AUSSEHEN ÄNDERN AUCH BEKANNT ALS TRANSMOG

Entfessle deinen inneren Wikinger mit Stil! Wir führen eine stark nachgefragte Funktion ein, die es dir erlaubt, das Aussehen von Eivors Ausrüstung durch visuelle Anpassung zu verändern. Diese Funktion ist besser bekannt als „Transmogrifikation“ oder Transmog. Sobald du einen Ausrüstungsgegenstand oder eine Waffe gefunden hast, wird seine Optik deiner Sammlung von Aussehensvarianten hinzugefügt. Für 50 Silberstücke kannst du die gesammelten Varianten benutzen, um das Aussehen von Ausrüstungsstücken bei deinem örtlichen Schmied in Hræfnathorp zu verändern – dafür müssen nur beide Gegenstände zur selben Kategorie gehören. Auch wenn es Wikinger gab, die ihre Axt als Kopfschmuck trugen, für dich gilt das nicht. Die ursprünglichen Ausrüstungs- und Rüstungswerte bleiben bei der visuellen Anpassung unverändert, so dass du deinem Eivor-Charakter treu bleiben und gleichzeitig fantastisch aussehen kannst.

Zeig, was du hast, und teile deine Lieblings-Transmog-Ausrüstungs-Kombi mit #ACFinest.

FERTIGKEITEN

Drei neue Fertigkeiten wurden hinzugefügt, um Eivor bei der Eroberung Englalands im Kampf zu unterstützen. Mit der Fertigkeit „Furchtloser Sprung“ schießt Eivor nach oben und landet dann mit einem meisterhaften Sturzangriff auf seinem oder ihrem Gegner. Rüste die neuen Fertigkeiten „Automatische Fernplünderung“ und „Nahrungssuche“ aus, um Eivors Effizienz im Fernkampf und bei der Jagd zu erhöhen, wodurch du mehr Zeit hast, in Bewegung zu bleiben.

WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

Unsere erste Erweiterung, Zorn der Druiden, erscheint in diesem Frühjahr am 29. April. Erkunde und schleiche dich durch die verwunschene Schönheit Irlands, während du die Gunst der gälischen Könige gewinnst und dich einem druidischen Kult entgegenstellst, der sich „Kinder der Danu“ nennt. Diese Erweiterung kann einzeln erworben werden oder als Teil des Season Pass. Sieh dir unseren „Plan nach der Veröffentlichung“ an, um mehr darüber zu erfahren.

Noch mehr Gratis-Inhalte sind schon auf dem Weg, also bleib dran! Genieße in der Zwischenzeit die Geschenke und Ergänzungen zu Assassin’s Creed Valhalla und behalte für weitere Informationen unsere spezielle News- und Updateseite im Auge.

Kommentar verfassen